Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

17.03.2019 – 08:30

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressebericht für den Zeitraum von Freitag, den 15.03.19, 06:00 Uhr bis Sonntag, den 17.03.19, 06:00 Uhr

Apolda (ots)

Verkehrsgeschehen

Zu einer Unfallflucht kam es am 15.03.19 in Apolda. Gegen 13:00 Uhr befuhr die Fahrerin eines Pkw Seat die Erfurter Straße stadtauswärts. In Höhe der Ampelkreuzung Heinrich-Heine-Straße musste diese anhalten, da der vor ihr fahrenden Transporter, vermutlich weil dessen Fahrer ortsunkundig war, am rechten Straßenrand stoppte. Als die Fahrerin des Pkw Seat nun ihrerseits zum Überholen des Transporters ansetzte, wird sie selbst von einem herannahenden, in gleiche Richtung fahrenden, unbekannten braunen Pkw überholt, welcher offensichtlich noch die grüne Ampelphase nutzen wollte. Beim Überholen kam es folglich zur seitlichen Kollision. Anschließend entfernte sich der unbekannte Pkw unerlaubt von der Unfallstelle.

Am Freitag, den 15.03.2019, gegen 16:30 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Jenaer Straße in Apolda ein Verkehrsunfall. Ein Pkw Opel und ein Pkw Chevrolet kollidierten bei einem Abbiegevorgang seitlich. Bei der anschließenden Unfallaufnahme vor Ort, stellten die Beamten fest, dass der Fahrer des Pkw Chevrolet nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen. Zudem wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

Ein weiterer Unfall ereignete sich am gleichen Tag, gegen 20:00 Uhr in der Ortslage Nirmsdorf. Hier wollte eine Passantin in ihren am Straßenrand stehenden Pkw einsteigen. Weil sie aber noch ein herannahendes Fahrzeug bemerkte, wartete sie mit dem Einsteigen, um dieses noch passieren zu lassen. Die Fahrerin eines Pkw BMW übersah in der Folge aufgrund der Witterungs- und Lichtverhältnisse die Passantin und erfasste diese mit dem linken Außenspiegel. Die Passantin wird hierbei leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena