Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

14.03.2019 – 12:51

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Neues aus Weimar

Weimar (ots)

fahren unter Einfluss berauschender Mittel

Am Mittwochmorgen wurde in der Buttelstedter Straße ein Pkw Opel kontrolliert. Hier wurde festgestellt, dass der 20-jährige Fahrer unter Einfluss von berauschenden Mitteln stand. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Cannabis. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme veranlasst. Eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde aufgenommen.

Parkplatzunfall

Am Mittwochmorgen, gegen 07:55 Uhr, fuhr eine 40-jährige Frau mit ihren Pkw Volvo auf einem Parkplatz der Zentralklink Bad Berka und wollte neben einen Audi einparken. Hierbei schätzte sie den seitlichen Abstand falsch ein und beschädigte den Audi auf der kompletten linken Seite. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von circa 3800 Euro.

Wildunfall

Eine 38-jährige Golffahrerin war am Mittwochabend, gegen 19:45 Uhr, auf der Kreisstraße von Buchfart in Richtung Oettern unterwegs. Trotz einer Gefahrenbremsung konnte sie einen Zusammenstoß mit einem Reh, welches von rechts nach links die Fahrbahn querte, nicht verhindern. Das Reh verendete an der Unfallstelle und wurde durch den zuständigen Jagdpächter entsorgt. Am VW entstand ein Schaden von circa 1500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena