Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena

12.03.2019 – 13:07

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Neues aus Weimar

LPI-J: Neues aus Weimar
  • Bild-Infos
  • Download

Weimar (ots)

Fahrzeugaufbruch

Unbekannte Täter begaben sich in der Zeit vom 08.03. 2019 bis 11.03.2019 auf einen Parkplatz im Bereich Warschauer Straße/Moskauer Straße. Hier schlugen sie an einen Transporter die Heckscheibe ein und entwendeten 4 Akkuschrauber der Marke Makita inklusive Ladegeräte und Akkus. Weiterhin wurden mehrere Kisten mit Kleinteilen und Werkzeugen sowie ein Bau-Radio im Gesamtwert von circa 1700 Euro mitgenommen. Am Transporter entstand ein Schaden von circa 500 Euro.

Überschlagen

Zu schnell war am Montagnachmittag, gegen 16:00 Uhr, ein 20-Jähriger mit seinen VW Polo unterwegs. Er fuhr auf der Landstraße von Neumark in Richtung Vippachedelhausen und verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und durchfuhr eine Böschung. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam auf den Rädern wieder zum Stehen. Der 20-Jährige verletzte sich dabei und befreit sich selbst aus dem Fahrzeug. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Polo entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden und musste abgeschleppt werden.

Zeugen gesucht nach Unfallflucht B7

Am Freitag, gegen 12:45 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Mopedfahrer auf der Bundesstraße 7 von Umpferstedt kommend in Richtung Weimar vor einen Lkw. An der Einmündung nach Süßenborn mussten beide an der roten Ampel warten. Als die Ampel auf Grün schaltete, fuhren beide los. Unmittelbar danach setzte der Lkw-Fahrer zum Überholen an. Dabei geriet er immer weiter nach rechts, wobei es in der Folge zu einer Berührung mit dem Moped kam. Der Mopedfahrer wich aus und fuhr in den Straßengraben. Das Moped wurde hierbei leicht beschädigt (150 Euro). Der Fahrer blieb unverletzt. Der Lkw entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise an die Polizei Weimar unter 03643/8820

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell