Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

10.03.2019 – 07:20

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressebericht der PI Apolda vom 10.03.2019

Apolda (ots)

Polizeiinspektion Apolda Bahnhofstraße 23 99510 Apolda www.thueringen.de

Medieninformation

Unter Alkoholeinfluss gefahren Am 08.03.2019 gegen 16:20 Uhr wurde der Fahrer eines Pkw Renault Laguna durch Beamte der PI Apolda in der Lessingstraße angehalten und kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle stellten die eingesetzten Beamten fest, dass der verantwortliche Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Test ergab einen Atemalkoholwert von 0,64 Promille.

Verkehrsunfall ohne Personenschaden Am Freitag, 08.03.2019, 09:30 Uhr, ereignete sich ein Unfall in Apolda, An der Goethebrücke, Kundenparkplatz Netto. Die 27 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Renault fuhr rückwärts aus einer Parklücke. Beim Ausparken beschädigte sie einen abgestellten Mercedes Transporter. Beim Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 3700 Euro. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß weiter fahrbereit.

Fahrzeug beschädigt In der Nacht vom 07.03.2019 zum 08.03.2019 beschädigten unbekannte Täter einen Pkw Opel Zafira. Das Fahrzeug des Geschädigten stand zur Tatzeit ordnungsgemäß verschlossen und gesichert in Apolda, Parkplatz Bismarckturm. Mit einem spitzen Gegenstand zerstachen sie den vorderen linken Reifen. Der Schaden beträgt ca. 100 Euro.

Einbruch in Garagen In der Zeit vom 02.03.2019 bis zum 08.03.2019 drangen unbekannte Täter in 2 Garagen der Anlage in der Nordstraße ein. Die Garagen wurden gewaltsam aufgehebelt. Beide Garagen gehören einem Geschädigten. Nach einer ersten Übersicht durch den Geschädigten wurden keine Gegenstände aus den Garagen entwendet. Der Sachschaden beträgt ca. 300 Euro.

Anzeige wegen Nötigung Am 09.03.2019 gegen 14:30 Uhr kam es zum Einsatz in Apolda, Bernhard- Prager-Gasse, Parkdeck Kaufland. Nach Aussage einer Geschädigten trat eine Gruppe ausländischer Männer sehr aggressiv auf. Sie stellten sich vor ihren Pkw und hinderten sie an der Weiterfahrt. Danach bettelten sie in einer aggressiven Art und Weise um Geld und hielten der Fahrerin einen Zettel hin. Auf dem Zettel wurde eine Notlage der Personen suggeriert. In der Folge wollten die Personen eine "Spende". Dabei griffen die Personen mehrfach durch das geöffnete Fenster der Fahrertür. Aus Angst übergab die Fahrzeugführerin den Personen einen kleinen Geldbetrag. Weiterhin wurde bekannt, dass durch die Gruppe gegen Fahrzeuge geschlagen wurde, wenn keine "Spende" bezahlt wurde. Durch Beamte der PI Apolda wurde im Rahmen der Nahbereichsfahndung vor dem Kaufland eine Gruppe von 5 Personen festgestellt. Es handelte sich dabei um Jugendliche im Alter zwischen 14 und 18 Jahren, Nationalität bulgarisch mit Wohnsitz in Apolda. Nach Auskunft der Mitarbeiter vom Kaufland trat diese Gruppe in der letzten Zeit häufiger in Erscheinung. Die Polizei bittet, dass sich Zeugen oder Geschädigte in der PI Apolda melden.

i.A. Jens Tamm Dienstschichtleiter Jens Tamm Dienstschichtleiter ------------------------------------------------------ POLIZEIINSPEKTION APOLDA Dienstschichtleiter Bahnhofstraße 23 I 99510 Apolda Tel: +49 (0) 3644 541-0 www.thueringen.de · Jens.Tamm@polizei.thueringen.de

Informationen zum Umgang mit Ihren Daten im Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales finden Sie im Internet unter http://www.thueringen.de/th3/tmik/datenschutz/index.aspx. Auf Wunsch übersenden wir Ihnen eine Papierfassung.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena