Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

23.01.2019 – 11:30

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Meldungen aus Jena

Jena (ots)

Unbekannte verschafften sich in der Zeit vom Sonntagnachmittag bis Dienstagnachmittag unbefugt Zutritt zu Garagen in der Erlanger Allee. Sie entwendeten daraus ein oranges Motorrad KTM, ein weiteres Motorrad sowie zwei grüne Mopeds Simson S51 im Gesamtwert von etwa 15.000 Euro. Die ermittelt zu dem Einbruchsdiebstahl und bittet Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem Verbleib des Beutegutes geben können, unter 03641-811123 anzurufen.

Um Zeugenhinweise bittet die Jenaer Polizei auch nach einem Diebstahl aus einem Auto in der Max-Grossmann-Straße im Jenaer Südviertel. Die Diebe schlugen in der Zeit von Dienstagnachmittag bis 3.00 Uhr am Mittwochmorgen mit einem Eisenpoller die Heckscheibe des geparkten Fahrzeuges ein. Anschließend entwendeten sie Bekleidungsgegenstände aus dem Inneren des Wagens. Dabei entstand etwa 500 Euro Schaden. Hinweise erbittet die Polizei unter 03641-811123.

Nicht genügend Sorgfalt ließ ein Autofahrer am Dienstagmittwoch beim Ausparken aus einer Parklücke in der Schrödinger Straße walten. Der Mann hatte offensichtlich einem von hinten herannahenden Linienbus nicht genug Beachtung geschenkt und fuhr aus der Parklücke auf die Straße auf. Der Busfahrer wich dem Fahrzeug aus und musste dabei eine Gefahrenbremsung einleiten, welche einen Zusammenstoß gerade noch verhindern konnte. Zwei Fahrgäste des Linienbusses stürzten bei der Bremsung und erlitten leichte Verletzungen. Die aufnehmenden Polizeibeamten bemerkten bei dem Autofahrer deutlichen Alkoholgeruch, ein Atemalkoholtest ergab 1,55 Promille. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt, die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Pressestelle
Telefon: 03641 811503
E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena