Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

16.01.2019 – 12:53

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Neues aus Weimar

Weimar (ots)

Fahrzeug aufgebrochen

Auf dem Parkplatz vor der Avenida-Therme in Hohenfelden wurde am Dienstagabend ein Pkw VW Passat aufgebrochen. Durch unbekannte Täter wurde die Scheibe an der Fahrertür eingeschlagen. Aus dem Fußraum hinter dem Fahrersitz wurde eine Handtasche mit Inhalt entwendet.

gespendete Pfandbons entwendet

In einem Verbrauchermarkt in der Leonard-Frank-Straße haben unbekannte Täter am Dienstagnachmittag eine Spendenbox für Pfandbons mit einem unbekannten Gegenstand geöffnet. Aus dieser Box wurden mehrere Bons im Wert von circa 30 Euro entnommen. Durch eine unbekannte weibliche Person wurden diese kurze Zeit später an der Kasse eingelöst. Hinweise dazu nimmt die Polizei Weimar unter 03643/8820 entgegen.

Unfall

Ein 81-jähriger Renaultfahrer fuhr am Dienstagnachmittag von einem Gelände einer Tankstelle in der Erfurter Straße und bog nach links in Richtung Erfurt ab. Hier übersah er einen Pkw Mercedes welcher auf der Erfurter Straße in gleiche Richtung fuhr und stieß mit diesen zusammen. Die Fahrer bleiben unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 5000 Euro.

Wildunfall

In der Nacht zum Mittwoch, gegen 00:30 Uhr, lief ein Wildschwein, circa 1 km nach dem Kreisverkehr Alexanderplatz in Richtung Troistedt, von rechts nach links über die Fahrbahn und kollidierte hier mit einem Pkw Hyundai. Das Wild überlebte die Kollision nicht und verendete noch an der Unfallstelle. Am Pkw entstand unfallbedingter Sachschaden.

sro

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena