Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

02.01.2019 – 12:45

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressebericht der PI Weimar vom 02.01.2019

Weimar (ots)

Brandlegung

In Ramsla Ottmannshauser Straße, kam es am Neujahrstag in der Zeit von 15:00 bis 15:30 Uhr zu einen Brand. Drei Jungs im Alter von 11 und 12 Jahren spielten auf einen Acker wo Holzstämme und Brennholz lagerten. Durch das Abfeuern von Böllern brannte erst das Brennholz und dann die Holzstämme. Der Gesamtschaden wird auf insgesamt 1300 Euro geschätzt.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Auf dem Filzweidenweg rissen von 31.12.18 bis 01.01.2019 unbekannte Täter die Leitpfosten aus der Verankerung heraus. Sie warfen diese umher oder warfen diese auf die anliegenden Felder. Es befanden sich jedoch auch Leitpfosten auf der Fahrbahn und diese wurden teilweise in Kreuzform übereinander gelegt und stellten somit ein Hindernis dar. Ein 23 Jahre alter Mann aus Weimar erkannte dieses zu spät und stieß mit den Pfosten zusammen. Sein Skoda Octavia wurde an der Beifahrerseite zerkratzt. Es entstand ein Schaden von ca. 750 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden.

Aufsprengen eines Zigarettenautomaten

Am Neujahrstag, gegen 17:15 Uhr, teilten Bürgen der Polizei mit das in der Carl-Gärtig-Straße ein Zigarettenautomat gesprengt wurde. Es wurde ein Automat nahe der Hausnummer 24 gefunden an dem die Geldkassette entwendet wurde. Die Höhe des Beutegutes ist nicht bekannt. Tabakwaren fehlten ebenfalls. Zeugen können sich unter der 03643-8820 melden.

Eisner Polizeihauptmeister

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung