Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

12.10.2018 – 00:55

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Missglückter Buntmetalldiebstahl

Hermsdorf (ots)

Nach Anzeige ermittelt die Polizei Eisenberg wegen Diebstahl.Am Mittwoch, 03.10.18, 16:36 Uhr, erwischte der Mitarbeiter einer Firma in Hermsdorf, Galvanistraße, einen Mann, welcher grade dabei war, eine Kiste mit Kupferfederkontakten auf einen dunkelgrauen Pkw Kombi zu verladen. In Fahrzeug saßen scheinbar noch zwei weitere Männer. Als die Diebe entdeckt wurden sprang der Mann, welcher noch nicht im Auto saß in dieses und der Fahrer fuhr los. Dabei fiel die Kiste wieder vom Auto, so dass die Täter ohne Diebesgut zur Max-Hellermann-Straße flüchteten und dort nach rechts abbogen. Danach wurde das Fahrzeug aus den Augen verloren.Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat im Tatzeitraum die verdächtigen Personen oder das Fahrzeug festgestellt und kann nähere Angaben dazu machen? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stadtroda (Tel.: 036428/64-0) oder die Polizeistation Eisenberg (Tel.: 036691/75-0).

Kabeldiebstahl

In der Zeit vom Donnerstag, 04.10.18, 17 Uhr bis Freitag, 05.10.18, 7:30 Uhr entwendeten Unbekannt in Hermsdorf, Robert-Friese-Straße, von einer Baustelle etwa 80m Kupfererdkabel, so dass ein Schaden von etwa 1500,- Euro entstand.

Weiterer Kabeldiebstahl

Im Gewerbegebiet von Reichenbach, Holzlandstraße, stahlen Unbekannte im Zeitraum vom Donnerstag, 04.10.18 bis Montag, 08.10.18, etwa 300m Kupferkabel. Außerdem wurden zwei Baucontainer angegriffen, wobei die Täter nur einen öffnen konnten. Momentan wird der insgesamt eingetretene Schaden mit ca. 5000,- Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Saale-Holzland
Telefon: 036428 640
E-Mail: dsl.pi.saale-holzland@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena