Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

03.09.2018 – 12:14

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Meldungen aus Jena

Jena (ots)

Einen Exhibitionisten stellte die Polizei am Freitagabend in Jena-Nord. Der Mann stand zunächst in einem Kellergang eines Mehrfamilienhauses in der Ottogerd-Mühlmann-Straße und manipulierte dabei an seinem Geschlechtsteil. Anschließend lief er zur Zitzmannstraße, wo er in die Balkone der unteren Etagen schaute und sich dann in den Kellerbereich eines Hauseinganges stellte und erneut zu onanieren begann. Eine Zeugin hatte zwischenzeitlich die Polizei informiert, die den 32-jährigen Exhibitionisten kurze Zeit später feststellte. Er war bereits weiter gelaufen, konnte jedoch aufgrund der Personenbeschreibung ein paar Straßen weiter aufgegriffen werden. Ein erster Test ergab, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand. Ob er für weitere Taten in der Vergangenheit ebenfalls in Frage kommt, wird von der Kriminalpolizei Jena geprüft.

Gleich mehrfach aktiv waren Diebe am Wochenende in Jena-Lobeda. So wurde in der Theobald-Renner-Straße ein Fiat Ducato entwendet. Der Transporter hatte einen Wert von ca. 35.000 Euro. Auch ein Quad fiel unbekannten Dieben ins Auge. Der Eigentümer hatte das Fahrzeug im Wert von etwa 5.000 Euro am Freitag in der Bonhoeffer Straße abgestellt. Als er am Sonntag wieder damit fahren wollte, stand es nicht mehr auf dem Parkplatz. Nicht geklappt hat dagegen der Diebstahl eines Fiat Doplo. Die Diebe waren zwar ins Innere des Autos gelangt, hatten es offensichtlich jedoch nicht zum Fahren bewegen können. Am Zündschloss entstand ein Schaden von etwa 500 Euro, zumindest war das Auto aber noch an Ort und Stelle, als der Fahrer es am Montag gegen 3.00 Uhr wieder nutzen wollte. Die Kriminalpolizei Jena hat die Ermittlungen zu den Diebstählen aufgenommen und bittet unter 03641-811123 um Zeugenhinweise. Wer hat die Diebe gesehen bzw. kann etwas zur Aufklärung der Diebstähle beitragen?

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Pressestelle
Telefon: 03641 811503
E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung