Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

29.08.2018 – 12:55

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Neues aus Weimar

Weimar (ots)

Einbruch

Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit vom Sonntag bis Dienstag den Zutritt zu einer Schrauberwerkstatt in der Denstedter Gasse in Umpferstedt. Sie hebelten ein Hallentor auf und drangen ein. Hier wurden 10 Flaschen Motoröl der Marke Motul und eine Gasflasche im Gesamtwert von circa 330 Euro entwendet. Am Hallentor entstand ein Schaden von circa 100 Euro.

Aufgehebelt

Durch unbekannte Täter wurde am Dienstagnachmittag, in der Zeit von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr, auf dem Parkplatz am Freilichtmuseum Hohenfelden an einem Pkw Citroen die Scheibe der Beifahrertür herausgehebelt bis sie zerbrach. Die Unbekannten griffen hinein und entwendeten die auf der Rücksitzbank befindliche Handtasche samt Geldbörse und Ausweispapieren. Es entstand ein Schaden von circa 800 Euro.

Weggerollt

Am Dienstagmittag machte sich in Kranichfeld in der Neue Straße ein Pkw Audi selbständig. Er rollte die abschüssige Straße herunter und landete vor einer Hauswand. Die 31-Jährige Fahrerin vergas beim Verlassen die Handbremse anzuziehen. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 2500 Euro.

Zeugenaufruf

Am Dienstag den 07.08.2018 erstattete ein 18-Jähriger bei der Polizei Weimar eine Verlustanzeige. Eine unbekannte männliche Person fand die verloren geglaubte Geldbörse des Anzeigenerstatter im Bereich Parkplatz Toom in Weimar-Schöndorf und wollte von dem 18-Jährigen zurecht ein Finderlohn einfordern. Da er dies verweigerte, drohte ihm der Unbekannte Schläge an. Um der Situation zu entspannen gab der Geschädigte dem Unbekannten Geld. Durch den 18-Jährigen wurde der Finder wie folgt beschrieben: circa 35 bis 40 Jahre, 175 cm groß, schiefe gelbgefärbte Zähne, ungepflegtes Äußeres, er trug ein schwarzes T-Shirt und eine 3/4 Hose sowie ein blaues Basecap, er fuhr mit einem schwarzen Mountainbike weg. Hinweise an die Polizei Weimar unter 03643/8820.

sro

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell