Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena

27.08.2018 – 12:54

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Neues aus Weimar

Weimar (ots)

in Schlangenlinien

Am Montagmorgen, gegen 04:30 Uhr, fuhr ein 45-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad durch die Moskauer Straße in Schlangenlinien. Die hinzugerufene Polizeistreife konnte das Krad fahrenderweise feststellen. Bei dem 45-Jährigen wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Test mit dem Alcomaten ergab einen Wert von 1,86 Promille. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutentnahme veranlasst.

Unfall mit Personenschaden

Am Sonntagvormittag, gegen 10:15 Uhr, bog ein 73-jähriger Renaultfahrer von der Nordstraße nach links in die Buttelstedter Straße ab. Hierbei übersah er einen Pkw VW Passat im Gegenverkehr, der die Kreuzung in Richtung Nordstraße befuhr. In der Folge stießen beide Fahrzeuge zusammen. Der 33-jährige Passatfahrer wurde dabei leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 10000 Euro.

Mauer gerammt

Ein 24-Jähriger aus Bad Sulza fuhr am Sonntagnachmittag, gegen 15:00 Uhr, mit seinem VW Golf von Ballstedt in Richtung Hottelstedt. In der Ortslage Hottelstedt kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Bordstein und krachte gegen eine massive Bruchsteinmauer. Dabei wurde die Ölwanne aufgerissen und Flüssigkeiten liefen aus. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 3000 Euro. Die freiwillige Feuerwehr kam zum Einsatz um das ausgelaufene Öl zu binden.

Fehler beim Abbiegen

Am Montagmorgen, gegen 05:45 Uhr, kam es an der Kreuzung in Umpferstedt zu einem Verkehrsunfall. Eine 27-jährige Fahrerin eines Pkw Suzuki bog an der Kreuzung nach rechts in Richtung Mellingen ab. Dabei übersah sie einen Pkw Skoda der aus Richtung Jena kommend an der Kreuzung nach links in Richtung Mellingen abbog. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 5500 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

sro

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena