Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena

22.08.2018 – 12:03

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Meldungen für Jena

Jena (ots)

Nach einer Körperverletzung im Straßenverkehr in Jena-Lobeda bittet die Jenaer Polizei um Mithilfe. Eine Mercedes-Fahrerin war mit ihrem erwachsenen Sohn in der Richard-Sorge-Straße unterwegs. Aufgrund eines technischen Defektes hatte sie am Straßenrand angehalten und die Warnblinkanlage angeschaltet. Ein junger Mann lief an dem Auto vorbei und schlug mehrfach laut schimpfend gegen das Fenster der Fahrertür. Daraufhin stieg der Beifahrer aus und forderte den Mann auf, die Schläge zu unterlassen. Der Angreifer lief daraufhin blitzschnell um das Auto herum, stieß ihn gegen das Auto und schlug weiter mit der flachen Hand gegen den Kopf des Beifahrers, dass dieser mit dem Kopf gegen den Holm des Fahrzeuges schlug. Anschließend lief der Angreifer davon. Wer hat den Überfall beobachtet und kann Hinweise zum Täter, der auf den Spitznamen "Piccacio" hören soll, geben? Er wird als sehr groß beschrieben, etwa 1,85 bis 1,90 cm. Er ist Ende 20, hat kurze Haare und einen Vollbart. Der Mann trug zur Tatzeit ein grünes T-Shirt und eine lange helle Jeans. Er hatte einen grünen Rucksack bei sich. Hinweise erbittet die Jenaer Polizei unter Tel. 03641-811123.

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagnachmittag in Jena Nord. Ein Opel-Fahrer befuhr die Nollendorfer Straße von Am Planetarium kommend in Richtung Dornburger Straße. An der Kreuzung zur Dornburger Straße ordnete sich der Opel-Fahrer links ein, um nach links abzubiegen. Als die Ampel auf "grün" umschaltete, entschied sich der 52-Jährige, doch nicht nach abzubiegen sondern geradeaus weiterfahren zu wollen. Dabei übersah er einen Audi-Fahrer, der sich zwischenzeitlich ordnungsgemäß rechts an der Kreuzung eingeordnet hatte. Der Opel stieß seitlich gegen den Audi, der dadurch von der Straße nach rechts gegen einen Lichtmasten geschoben wurde. Dabei wurde der 87-jährige Audi-Fahrer leicht verletzt, es entstand etwa 8.000 Euro Sachschaden, wobei der Audi nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste.

Zwei hochwertige Fahrräder entwendeten Diebe in der Nacht zum Dienstag aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Beutnitzer Straße. Unbekannte brachen gewaltsam das Vorhängeschloss auf und entwendeten daraus zwei Fahrräder im Wert von 12.000 Euro. Dabei handelt es sich um ein Rennrad der Marke "Basso" in blau/weiß sowie ein rotes Mountainbike "Centurion". Die Jenaer Polizei ermittelt und bittet um Mithilfe: Wer hat in der Nacht vom Montag zum Dienstag Verdächtiges beobachtet bzw. wem wurden die beiden Fahrräder zum Kauf angeboten? Hinweise bitte unter 03641-811123.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Pressestelle
Telefon: 03641 811503
E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena