Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena

29.07.2018 – 09:33

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressebericht 29.07.2018

Apolda (ots)

Kriminalitätslage:

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Am Freitagabend, kurz vor 20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizei Apolda in der Bad Sulzaer Straße in Reisdorf einen jungen Mann, im Rahmen der An - und Abfahrtskontrollen zum Musikfestival "Auerworld". Nach der Personalienfeststellung wurden auch seine Sachen durchsucht. In einer Hosentasche konnten insgesamt 0,14 Gramm Marihuana festgestellt werden. Den 21-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Diebstahl eines BMX-Fahrrades - Zeugen gesucht

Unbekannte Täter entwendeten am Donnerstag, den 26.07.2018 in der Zeit von 15:45 Uhr bis 19:00 Uhr ein BMX-Fahrrad mit roten Felgen. Dieses stand ungesichert auf dem Gelände des Freibades in Apolda in den dortigen Fahrradständern. Das Fahrrad hatte einen Wert von ca. 190 Euro.

Graffiti - politisch motiviert

Im Zeitraum vom 27.07.2018, 20:30 Uhr bis zum Morgen des 28.07.2018 verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu der Firma "Agrifutura" in Reisdorf und besprühten mittels Farbspraydose mehrere Gebäude auf dem Gelände. Größtenteils handelt es sich Schriftzüge wie "Scheiß Bullen", "Zone Antifa", "ACAB", "Antikapitalism" usw. Die Schriftzüge haben teils eine Größe von 50 x50 cm. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro.

Verkehrsgeschehen:

Am 27.07.2018 ereignete sich gegen etwa 19:45 Uhr eine Verkehrsunfallflucht im Bereich der Ortslage Niederreißen an der dortigen Bushaltestelle in der Dorfstraße. Hier befuhr der Fahrer eines bislang unbekannten Lkw die Dorfstraße in Niederreißen in Richtung Buttstädter Straße. Auf Grund einer Baustelle in diesem Bereich musste der Fahrer mit seinem Lkw zurücksetzen. Dabei kollidierte er mit einem im Bushaltestellenbereich geparkten Bus. Dieser wurde durch den Unfall am linken Außenspiegel beschädigt. Der Fahrer des Lkw entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle. Zeugen desunfalls werden gebeten sich bei der PI Apolda zu melden.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich am 28.07.2018 zwischen 18:15 Uhr und 18:50 Uhr auf dem Parkdeck des Kaufland Marktes in Apolda. Hier parkte die Halterin eines Pkw VW Beetle ihr Fahrzeug zur Tatzeit ordnungsgemäß ab. Als die Halterin nach dem Einkauf zu ihrem Fahrzeug kam, stellte sie einen Schaden an ihrem Fahrzeug am vorderen linken Bereich fest. Der Schaden beläuft sich schätzungsweise auf etwa 2000 Euro. Der Verursacher des Schadens verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Apolda entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644/5410
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena