Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena

18.07.2018 – 12:58

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressebericht PI Apolda vom 18.07.2018

Apolda (ots)

In den Nachmittagsstunden des 17.07.2018 parkte die Besitzerin eines Pkw Skoda Rapid diesen in der Apoldaer Auenstraße, vor dem dortigen Reiterhof ab. Gegen 17:30 Uhr hörte sie das Splittern einer Scheibe von der Straße her. Sie ging zu ihrem Pkw und sah, dass die rechte Seitenscheibe eingeschlagen war, ihre Handtasche vom Beifahrersitz fehlte und ein Radfahrer mit der Tasche gerade wegfuhr. Sie rannte noch hinterher, konnte diesen aber nicht einholen. Bei dem Radfahrer handelte es sich um einen jungen Mann mit orangefarbenem T-Shirt. Dieser fuhr in Richtung Viadukt davon. Die gestohlene Handtasche ist grau-grün und trägt die Aufschrift Puma. Darin befanden sich persönliche Dokumente der Geschädigten.

Seit geraumer Zeit taucht eine Person an einem Wohnhaus in der Apoldaer Bahnhofstraße auf, um dort eine Hausbewohnerin zu besuchen, die er aber des Öfteren nicht antrifft. Die Hausbewohner sind davon schon genervt. So kam es am Abend des 16.07.2018 zum Wortgefecht, bei dem ein Haus-bewohner beleidigt wurde. Am Abend des 17.07.2018 trat diese Person, nach einem erneuten Wortgefecht den Pkw-Außenspiegel eines Hausbe-wohners ab. Die männliche Person ist ca. 25 Jahre alt, 1,90 Meter groß, dünne Figur, trägt eine Brille und soll nordafrikanischer Abstammung sein. Bekleidet war er mit einer 3/4 lange Hose und einem rot-weißen Sweatshirt mit Beschriftung,

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Apolda unter Telefon 03644/5410 zu melden.

In den frühen Morgenstunden des 17.07.2018 befuhr der Fahrer eines VW Touran die Landstraße von Eckolstädt in Richtung Wormstedt. Auf Höhe des ehemaligen Armeegeländes wechselte plötzlich ein Reh die Straße, in der Folge das Wild mit der linken Fahrzeugseite des Touran kollidierte, Sachschaden 1.500 EUR. Das Reh lief ins angrenzende Feld davon.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena