Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Kripo Jena sucht Zeugen nach Trickbetrug in Camburg

Jena (ots) - Zu einem Trickbetrug kam es am Dienstag in Camburg. Ein Unbekannter hatte bei einer 80-jährigen Dame angerufen und um Bargeld gebeten. Die Frau ging davon aus, dass es sich bei dem Anrufer um einen Bekannten handelt, den sie kürzlich auf einer Reise kennen gelernt hatte. Der Mann erklärte ihr, dass er mehrere tausend Euro für den Erwerb einer Immobilie benötige. Sie vereinbarten als Treffpunkt die Döbritscher Straße. Der Anrufer hatte bis zur Übergabe mehrfach telefonisch Kontakt zu der Seniorin aufgenommen. Er erklärte der Rentnerin kurz vor der Übergabe, dass er nicht persönlich kommen könne, weil er im Stau stehe. Vielmehr schicke er einen seiner Mitarbeiter, der das Geld abholen wolle. Die Übergabe erfolgte wie vereinbart am Mittwochnachmittag. Am Treffpunkt erschien ein etwa 30-jähriger Mann, der sich als "Herr Braun" vorgestellte. Er ist etwa 1,65 m groß, schlank und sprach mit Akzent. Der Mann hat kurze dunkle Haare und ein osteuropäisches Erscheinungsbild. An diesem Tag war er mit einem hellen Basecap und einem weißen T-Shirt bekleidet. Der Anrufer wurde von der Seniorin der Stimme nach auf etwa 60 bis 70 Jahre geschätzt. Er sprach hochdeutsch ohne Akzent und nannte sich "Peter". Es ist davon auszugehen, dass sich einer oder beide Männer mehrere Tage in Camburg aufgehalten haben. Die Kriminalpolizei Jena hat die Ermittlungen zu diesem Trickbetrug aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Wer hat seit Wochenbeginn im Stadtzentrum von Camburg ein auffälliges Auto bzw. einen oder mehrere unbekannte Männer beobachtet, die sich auffällig verhielten? Die Geldübergabe fand um 15:30 Uhr am Mittwochnachmittag statt. Wer hat sie beobachtet und kann Hinweise zu dem Mann geben, der das Geld von der Rentnerin entgegen nahm? Hinweise unter sich bei der PI Saale-Holzland unter Tel. 036428-640 (Stadtroda) oder 036691-750 (Eisenberg).

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Pressestelle
Telefon: 03641 811503
E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena

Das könnte Sie auch interessieren: