Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht Einbrecher mit Lichtbildern!

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0094 Am 5.Dezember 2018 kam es in der Willstätterstraße in Dortmund-Rahm gegen ...

POL-MS: Über Eisplatte geschleudert und überschlagen - Autofahrer auf der A 1 schwer verletzt

Münster (ots) - Auf der Autobahn 1 Richtung Osnabrück sind zwischen dem Kreuz Münster-Süd und Münster-Nord ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

17.04.2018 – 15:46

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Meldungen aus Jena

LPI-J: Meldungen aus Jena
  • Bild-Infos
  • Download

Jena (ots)

Betrunken schon morgens

Zeugen beobachteten am Dienstagmorgen, wie der Fahrer eines VW-Sharan erst Schnaps in einem Supermarkt kaufte und danach in seinem Auto auf dem Parkplatz zu sich nahm. Sie verständigten die Polizei. Noch bei der Anfahrt kam dem Streifenwagen das beschriebene Fahrzeug entgegen. Der Atemalkoholtest um 08.50 Uhr ergab bei dem 44-jährigen Fahrer 2,3 Promille. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des Mannes und brachten ihn zur Blutentnahme.

Buntmetalldiebstahl

2,5 Tonnen Messingschrott wurden in der Nacht zum Dienstag vom Gelände einer Recycling-Firma in der Löbstedter Straße entwendet. Die Beute hat einen Wert von mehreren tausend Euro. Erst im Februar hatte es dort einen ähnlichen Einbruch gegeben. Die Kriminalpolizei war im Einsatz und sicherte Spuren. TH1401-007410-18/1

PKW mutwillig beschädigt (Fotos)

Zwei PKW, die am Montagnachmittag an der Zufahrtsstraße zum Garagenkomplex am Kreisverkehr der Erlanger Allee geparkt waren, wurden durch unbekannte Täter beschädigt. So wies ein Audi A6 eine Delle am Kotflügel auf, offenbar hervorgerufen durch einen Fußtritt. Schaden hier 2.000 Euro. An einem dahinter stehenden Volvo war die Frontscheibe eingeschlagen worden. Schaden hierbei: 1.500 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen 15.00 und 16.30 Uhr. Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, unter Tel. 03641-81 1123 die Polizei zu benachrichtigen.

Frau belästigt

Eindeutig sexuelle Handlungen führte ein bisher Unbekannter Mann an sich aus, als eine 35-jährige Frau an ihm vorbei ging. Der Mann stand am Montag um 14.15 Uhr einer Ecke am Weg zur Unterführung zum alten Paradiesbahnhof. So wird er beschrieben: ca. 50 - 60 Jahre alt, ca. 1,70 m groß, schlank, graue kurze Haare, dunkle Jacke, dunkle Jeans.

Da zu dieser Zeit reger Personenverkehr im Paradies war, bittet die Polizei unter Tel. 03641-81 1123 um weitere Hinweise zu dem Mann.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Pressestelle
Telefon: 03641 811503
E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung