Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Neues aus Weimar

Weimar (ots) - Kleintierpraxis aufgebrochen

In der Nacht von Sonntag zum Montag wurde in eine Berlstedter Kleintierpraxis an der Hauptstraße eingebrochen. Unbekannte hatten ein Fenster zur Praxis aufgebrochen und waren eingestiegen. Aus einer Geldkassette die hinter dem Tresen stand, wurde Bargeld entwendet. Der Sachschaden liegt mit etwa 500 Euro um das Mehrfache höher als der Beuteschaden.

Kellereinbruch

Wie erst gestern bekannt wurde, gab es in der Moskauer Straße einen Versuch in einen Trockenraum einzubrechen. Bereits im März versuchten Unbekannte das Kellerfenster aufzuhebeln, was jedoch misslang. Es bleibt ein Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.

Pkw beschädigt

Am vergangenen Sonnabend kam es in Kromsdorf im Eselsweg zu einer Sachbeschädigung an einem Pkw. Die Nutzerin hatte ihren VW Golf zwischen 11 Uhr und 12 Uhr auf einem Parkplatz abgestellt. Der unbekannte Täter zerkratzte die Beifahrerseite und hinterließ somit einen Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Mehrfacher Diebstahl

Am Montag zwischen 10:45 Uhr und 11:30 Uhr kam es in der Bertuchschule in der Röhrstraße zu einer Diebstahlshandlung bei der mehrere Berufsschüler betroffen waren. Der Dieb begab sich auf das frei zugängliche Schulgelände, schlich sich in einen Aufenthaltsraum in dem mehrere Rucksäcke abgestellt waren und stahl die Geldbörsen. Hinweise auf den Täter gibt es momentan noch nicht.

Übergriff

Am letzten Mittwoch zwischen 16:30 Uhr und 17:00 Uhr ereignete sich auf einem Waldweg zwischen Hetschburg und Bad Berka eine Beleidigung mit sexuellem Hintergrund. Eine 41-jährige Frau wurde von einem ihr unbekannten jungen Mann angesprochen. Während des Gespräches begann er ihr in die Haare zu fassen und zog ihren Zopfhalter heraus. Dem Mann schien das sexuell zu erregen. Er unterlies dies erst nach wiederholter Aufforderung. Die Frau lief weiter und meldete den sexuellen Übergriff später bei der Polizei. Die Täter kann wie folgt beschrieben werden: Scheinbares Alter 18 - 20 Jahre, zwischen 176 und 180 cm groß, sehr schlanke Gestalt, rundes Gesicht mit heller Gesichtsfarbe. Bekleidet war er mit einer kurzen hellen Turnhose, hellen Schuhen und einem grünen T-Shirt ''Weimarer Stadtlauf''. Er sprach akzentfrei Deutsch, wobei er etwas lispelte.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Mann sahen oder ebenfalls von ihm angesprochen wurden, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise bitte an die Polizei Weimar Tel. 03643-8820 oder an die Polizeistation Bad Berka Tel. 036458-5830.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena

Das könnte Sie auch interessieren: