Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressebericht der PIU Apolda

Apolda (ots) - Pressebericht für den Zeitraum vom 16.04.2018, 06:00 Uhr bis 17.04.2018, 06:00 Uhr

Im Zeitraum vom Freitag, dem 13.04.2018, bis Montag, dem 16.04.2018, wurden im Bereich der Lieferzufahrt des Kauflands in der Bernhard-Prager-Gasse in Apolda Akkus aus den Hebebühnen entwendet. Dies wurde durch einen Nachtschichtmitarbeiter in der Nacht vom 16.04.2018 bemerkt und der Polizei gemeldet. Der Wert der Akkus beläuft sich auf ca. 400,00 EUR. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Apolda unter Telefon 03644/5410 zu melden.

Im Rahmen des Schwerlasttransportes von Windkrafträdern zum Windpark Eckolstädt kam es in der Nacht vom 16.04.2018 um 01:42 Uhr zu Komplikationen. In einem Kreisverkehr bei Isserstedt platzte ein Hydraulikschlauch eines Schwerlasttransporters, es liefen Betriebsflüssigkeiten aus. Durch die Feuerwehr wurde das Öl gebunden. Der Schwerlasttransport konnte trotz der Vorkommnisse fortgeführt werden, die Bauteile für das Windkraftrad wurden wie geplant in Eckolstädt abgeliefert.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena

Das könnte Sie auch interessieren: