Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Neues aus Weimar

Weimar (ots) - Aufbrüche von Zigarettenautomaten

Der Polizei Weimar wurde am Dienstagmorgen ein beschädigter Zigarettenautomat in Stedten bei Kranichfeld gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass unbekannte Täter den an einer Mauer angebrachten Automaten in der Dorfstraße gewaltsam aufgebrochen hatten. Sie entwendeten aus dem Geldschacht circa 1200 Euro sowie eine unbekannte Anzahl von Zigarettenschachteln. Es wurde ein Schaden von circa 1000 Euro hinterlassen.

Ein weiterer aufgebrochener Zigarettenautomat wurde aus Kranichfeld in der Alexanderstraße Ecke Schützenstraße gemeldet. Dieser wurde ebenfalls durch unbekannte Täter gewaltsam aufgebrochen. Aus dem Automaten wurden ebenfalls 1200 Euro aus dem Geldschacht und mehrere Zigarettenschachteln mitgenommen. Der Schaden beträgt hier circa 1000 Euro.

Diebstahl von Süßwaren

Am Dienstagmittag, gegen 12:10 Uhr, wurde ein 24-Jähriger aus Weimar bei einem Ladendiebstahl von einem Mitarbeiter des Aldi-Marktes im Atrium Weimar beobachtet, wie er aus einem Regal Süßwaren entnahm und einsteckte. Nachdem er den 24-Jährigen ansprach, flüchtete er aus dem Markt. Die hinzugerufene Polizei konnte den Täter in der Tiefgarage im Atrium stellen. Bei der Kontrolle des Täters wurden Süßwaren im Wert von 18 Euro aufgefunden. Eine Anzeige wurde erstattet.

Verkehrsunfall

Eine Busfahrerin (58) befuhr am Dienstagnachmittag, gegen 13:10 Uhr, mit ihrem Linienbus die Schopenhauerstraße in Weimar in Richtung August-Baudert-Platz. In Höhe der Einmündung Brehmestraße musste sie mit ihrem Bus warten, da sie Gegenverkehr und einen parkender Pkw auf ihrer Fahrspur hatte. Der entgegenkommende Fahrer signalisierte aber durch Handzeichen, dass sie fahren könne. Beim Ausscheren schätzte sie den Seitenabstand zu dem parkenden Pkw falsch ein und streifte ihn mit dem hinteren rechten Heckbereich. Personen wurden hier nicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 4500 Euro.

Drogen

Ein 25-Jähriger aus Weimar wurde Dienstagnacht, gegen 23:20 Uhr, mit Drogen in Weimar angetroffen. Polizeibeamte stellten ihn im Rahmen einer Streifenfahrt an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/Carl-von-Ossietzky-Straße auf einem Fahrrad fest und führten eine Verkehrskontrolle durch. Bei einer freiwilligen Durchsuchung wurden bei ihm circa 14 Gramm Marihuana und 14 Cliptütchen mit Hanfsamen festgestellt. Die Drogen wurden sichergestellt und eine Anzeige gefertigt. .

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena

Das könnte Sie auch interessieren: