Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressebericht PI Apolda vom 14.03.2018

Apolda (ots) - Gegen 13:30 Uhr, am 13.03.2018 befuhren der Fahrer eines Pkw Skoda und ein nachfolgender Fahrzeugführer die B 7 aus Jena kommend nach Isserstedt und anschließend weiter die Landstraße nach Apolda. Da der Skoda-Fahrer in Schlangenlinie gefahren sei, telefonierte der Zeuge mit der Einsatzzentrale der Polizei und meldete den Sachverhalt. Während der Fahrt habe der Skoda-Fahrer einen Leitpfosten rechtsseitig der Fahrbahn zwischen Jena und Isserstedt touchiert. Weiterhin sei dieser kurz vor dem Ortseingang Apolda nach links in den Gegenverkehr geraten, weshalb ein Pkw Audi A6 ausweichen musste. In Apolda musste der Zeuge jedoch die Nachfahrt abbrechen. Die Ermittlungen an der Halteranschrift ergaben, dass der Fahrer des Skodas einräumte, gesundheitliche Einschränkungen aufgrund einer Erkältungskrankheit zu haben. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest verlief negativ. Es erfolgte die Inaugenscheinnahme des Skodas, an welchem frische Unfallschäden festgestellt wurden. Der Unfallort am Abzweig Cospeda wurde aufgesucht und die Unfallschäden miteinander abgeglichen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort wurde eingeleitet.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Apolda unter Telefon 03644/5410 zu melden.

Bei einer Verkehrskontrolle gegen 22:00 Uhr, am 13.03.2018 in der Apoldaer Bahnhofstraße verlief der durchgeführte Drogentest positiv auf Kokain. Zudem ist der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen den 38jährigen Fahrer eines Pkw Golf wurden Anzeigen wegen Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz und Fahren ohne Fahrerlaubnis gefertigt, die Blutentnahme im Robert-Koch-Krankenhaus durchgeführt und der Fahrzeugschlüssel zur Verhinderung der Weiterfahrt sichergestellt.

Bei einer Verkehrskontrolle gegen 04:00 Uhr, am 14.03.2018 im Stadtgebiet von Apolda, nahmen die Beamten Alkoholgeruch bei einem 54jährigen Fahrzeugführer wahr. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,59 Promille. Eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wurde eingeleitet und die Weiterfahrt unterbunden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena

Das könnte Sie auch interessieren: