Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: PKW auf Dach, Fahrer eingeklemmt

Mönchengladbach, 21.01.2019, 01:45 Uhr, BAB 46, Fahrtrichtung Heinsberg (ots) - Aus bislang ungeklärter ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-CUX: Illegale Müllentsorgung

Cuxhaven (ots) - In dem Zeitraum vom 23.12.2018 bis zum 09.01.2019 haben Unbekannte eine erhebliche Menge an ...

20.02.2018 – 15:36

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Alte Dame in ihrer Wohnung dreist bestohlen

Jena (ots)

Eine 82-jährige Frau wurde am Montag gegen 11.00 Uhr Opfer zweier rabiater Diebinnen. Die Wohnungstür der alten Dame aus der Max-Steenbeck-Straße war nur angelehnt. Das nutzten die beiden Frauen um ungebeten einzutreten. Sie fragten nach etwas zu essen und zu trinken für ein etwa drei Jahre altes Kind, das sie dabei hatten. Die Frau gab ihnen daraufhin ein Brötchen. Als die beiden Unbekannten die Wohnung wieder verlassen hatten, bemerkte die alte Dame, dass ihr Portemonnaie fehlte. Das befand sich in ihrer Handtasche, die am Rollator hing. 25 Euro erbeuteten die Diebinnen und auch die Ausweise der Rentnerin sind weg. Die beiden Frauen hinterließen einen sogenannten Bettel-Zettel, müssen also dem Kreis der aggressiven Bettlerinnen zugeordnet werden. Eine Nahbereichsfahndung der Polizei im Anschluss führte nicht zum Aufgreifen der beiden Frauen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Pressestelle
Telefon: 03641 811503
E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena