Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena

31.01.2018 – 09:43

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Unter Drogen: Polizeikontrolle durchbrochen und mehrere Unfälle gebaut

Jena (ots)

Ein polizeibekannter 40-Jähriger aus Apolda hat letzte Nacht gegen 0.30 Uhr in Münchenroda eine Kontrollstelle der Polizei durchbrochen. Er gab Gas und beschleunigte sein Fahrzeug rückwärts in Richtung zweier Polizeibeamten. Sie konnten einen Zusammenstoß nur durch einen Sprung zur Seite verhindern. Danach rammte der Fahrer noch eine Hauswand, fuhr über Bordsteine und gegen einen Lichtmast. In Großschwabhausen fuhr er dann noch gegen einen Zaun. Er und seine Beifahrerin verließen das Auto und flüchteten. Polizeibeamte konnten ihn stellen. Er stand massiv unter Drogeneinfluss, kam ins Krankenhaus und wird derzeit dort bewacht. Sein Auto, ein älterer BMW, der jetzt nur noch Schrott ist, ist nicht zugelassen, außerdem waren falsche Kennzeichen dran.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Pressestelle
Telefon: 03641 811503
E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena