Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena

24.01.2018 – 11:27

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Geldbörsendiebstahl bei Drängelei in Straßenbahn

Jena (ots)

Opfer eines Geldbörsendiebstahls wurde eine Frau am Dienstagvormittag in einer Straßenbahn in Jena. Die 57-Jährige stieg am Löbdergraben in die Straßenbahn der Linie 4 ein. Nach ihr betrat ein junger großer schmächtiger Mann die Bahn und drängelte sich an ihr vorbei. Unmittelbar bevor die Bahn losfuhr, sprang dieser wieder aus der Bahn heraus. Als die Straßenbahn losfahren wollte, bemerkte die Frau, dass ihr Rucksack, den sie auf dem Rücken trug, offen war. Aus diesem fehlte das Portmonee, in welchem sich Bargeld, Ausweis und Bankkarte befunden hatten. Die Jenaer Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise unter 03641-811123. Es wird dringend geraten, in öffentlichen Verkehrsmitteln, beim Anstehen in Geschäften oder in Situationen, in denen es zu Gedränge zwischen mehreren Personen kommt, besonders gut auf Wertgegenstände aufzupassen. Handtaschen immer so über die Tasche tragen, dass sie nicht einfach entrissen werden können. Rucksäcke könnte man notfalls auch kurzzeitig nach vorn aufsetzen. Portmonees sind in Innentaschen einer Jacke beispielsweise besser aufgehoben als in einer Handtasche.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Pressestelle
Telefon: 03641 811503
E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena