Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Medieninformation der PI Weimar vom 15.11.2017

Weimar (ots) - Diebstahl aus Geschäft

In der Nacht von Montag auf Dienstag drangen unbekannte Täter in ein Geschäft in der Kaufstraße ein. Durch eine vermutlich unverschlossene Tür gelangten der oder die Unbekannten in das Objekt. Hier fanden sie eine Kasse, aus der sie das darin befindliche Bargeld entwendeten. Weiterhin wurden ein Schlüssel und ein Campingmesser gestohlen. Der Wert des Beutegutes liegt über 1000 Euro.

Laden aufgebrochen

Ein weiterer Einbruch ereignete sich Montagnacht in der Jakobstraße. Hier hebelten unbekannte Täter ein Fenster eines Ladengeschäftes auf und verschafften sich so Zutritt zum Verkaufsraum. Sie fanden eine Handkasse mit einer geringen Summe Bargeld, welches entwendet wurde.

Alkoholfahrt

Eine 71-jährige Toyota-Fahrerin aus Weimar geriet am Dienstag, gegen 21:20 Uhr, in der Georg-Schumann-Straße in eine Verkehrskontrolle. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,1 Promille. Dieser Grenzwert ist der Beginn der absoluten Fahruntüchtigkeit und somit eine Straftat. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein der Frau sichergestellt. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde gefertigt.

Betrunken

Eine weitere Trunkenheitsfahrt stellten Beamte der Polizei Weimar am späten Dienstagabend in Bad Berka fest. Gegen 23:10 Uhr kontrollierten sie hier einen 68-jährigen VW-Fahrer in der Robert-Koch-Allee. Der Mann hatte 2,1 Promille Alkohol in der Atemluft. Auch hier wurde eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein sichergestellt.

Oschatz Polizeioberkommissar

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena

Das könnte Sie auch interessieren: