PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Gotha mehr verpassen.

08.05.2021 – 15:03

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Von der Fahrbahn abgekommen und dabei lebensbedrohlich verletzt

L 1137 Kahlert Rtg. Neustadt am Rennsteig (Ilm-Kreis) (ots)

Am Samstag, den 08.05.2021 gegen 09:15 Uhr befuhr ein 67- jähriger Suzukifahrer die L 1137 aus Richtung Kahlert kommend in Richtung Neustadt am Rennsteig. In einer leichten Linkskurve kam er dabei aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß hier mit der Fahrzeugfront in den Erdboden und überschlug sich dann. Der 67- jährige Fahrzeugführer wurde halb aus dem Fahrzeug geschleudert und unter dem auf der Seite liegenden Pkw eingeklemmt. Durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr wurde der 67- jährige aus dem Fahrzeug geborgen und anschließend mit lebensbedrohlichen Verletzungen in das Klinikum Suhl verbracht. Der am Pkw entstandene Sachschaden wurde mit circa 5000,-EUR angegeben. Die L 1137 war zwischen Kahlert und Neustadt für circa 2 h vollgesperrt. Die Polizeiinspektion Arnstadt- Ilmenau hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen.

(sg)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha