PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Gotha mehr verpassen.

23.10.2020 – 10:06

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Ermittlungen aufgenommen

Eisenach (ots)

Am gestrigen Abend, gegen 23.30 Uhr, kam es in der Fritz-Erbe-Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Personen. Nach bisherigen Erkenntnissen trafen der 32-jährige Täter (deutsch) und der 30-jährige Geschädigte (syrisch) am Tatort zufällig aufeinander. Folgend begann der 32-Jährige den 30-Jährigen zu beleidigen. Anschließend schlug er ihn offenbar unvermittelt ins Gesicht, wobei der Geschädigte leichte Verletzungen erlitt. Daraufhin verließen beide Personen den Tatort und der 30-Jährige informierte die Polizei. Vor Ort fanden die Beamten der Polizei Eisenach die Geldbörse des mutmaßlichen Täters. Es zeigte sich, dass gegen den Herrn zwei Haftbefehle vorlagen und somit wurde er aufgesucht und festgenommen. Zu diesem Zeitpunkt war er mit 1,39 Promille erheblich alkoholisiert. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Tathergang und den -hintergründen aufgenommen. (db)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Eisenach
Weitere Storys aus Eisenach
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha