Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Gotha mehr verpassen.

07.11.2019 – 15:08

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Kind bei Unfall verletzt - Zeugenaufruf

Plaue (Ilm-Kreis) (ots)

Am Dienstag, 05.11.2019 um 15.15 Uhr wurde in Plaue ein 12-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall verletzt. Er befuhr mit seinem Fahrrad die die Straße der Einheit in Richtung Bahnhofstraße. Aus der Straße Am Bache fuhr ein Pkw heraus und bog ebenfalls in Richtung Bahnhofstraße in die Straße der Einheit ein. Dabei beachtete der Fahrer nicht die Vorfahrt des jungen Radfahrers. Um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden, wich der Junge nach rechts aus, stieß dabei gegen den Bordstein, stürzte und wurde an Hand, Armen und Beinen leicht verletzt. Sein Fahrrad, Helm und seine Jacke trugen Schäden von mehreren hundert Euro davon. Der Pkw-Fahrer verlangsamte seine Fahrt, schaute den Jungen kurz an und setzte seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Es handelte sich um einen Renault Megane in der Farbe braun oder bronze. Der Fahrer konnte wie folgt beschrieben werden:

   - etwa 30 Jahre alt
   - kurze schwarze Haare
   - schwarzer Vollbart
   - korpulent
   - Brillenträger
   - bekleidet mit schwarzer Jacke. 

Die Polizei Arnstadt-Ilmenau sucht Unfallzeugen und den Fahrer des Pkw Renault. Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kennt den Fahrer oder das Fahrzeug bzw. kann weitere Angaben machen? Hinweise nimmt die Polizei Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 und mit Angabe der Bezugsnummer 0278374/2019 entgegen. (as)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha