Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha

26.04.2019 – 14:44

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Falsches Gewinnversprechen gewittert

Seebach - Wartburgkreis (ots)

Gleich zwei betrügerische Anrufe erhielt ein 71-Jähriger Seebacher am heutigen Tag. Ein vermeintlicher Mitarbeiter einer Gewinnspiel-Firma verkündete ihm, dass er 38.500 Euro gewonnen habe. Nun würde ein Security-Unternehmen gemeinsam mit einer Notarin vorbeikommen, um den Gewinn zu übergeben. Allerdings müsse der Herr hierfür zunächst eine Vorleistung in Höhe von 900 Euro in Form von Guthabenkarten übergeben. Der Senior witterte den Betrug und beendete das Gespräch. Anschließend wandte er sich umgehend an die Polizei. Die Kriminalpolizei hat die Betrugsermittlungen aufgenommen. (jk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha