Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha

18.04.2019 – 11:11

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: In Schlangenlinien geflüchtet

Stadtilm - Ilm-Kreis (ots)

Heute in den frühen Morgenstunden gegen 2 Uhr war ein 33-Jähriger mit einem Mercedes Sprinter aus Richtung Griesheim kommend auf der Bahnhofstraße unterwegs. Aus dem Finkenhügel kam in entgegengesetzter Richtung ein dunkler Pkw gefahren, bog auf die Bahnhofstraße ein und kollidierte dabei mit dem Sprinter. Das unbekannte Fahrzeug setzte seins Fahrt in Schlangenlinien in Richtung Ilmenau fort und ließ den Sprinter mit einem Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro zurück. Der Pkw konnte nicht mehr festgestellt werden. Es handelte sich um einen dunklen, älteren Pkw Kombi.

Wer hat den Unfall beobachtet oder kann Angaben zu dem unbekannten Fahrzeug machen? Hinweise bitte an die Polizei Arnstadt-Ilmenau, Tel. 03677/601124, Hinweis-Nr. 0101560/2019. (jk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha