PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Gotha mehr verpassen.

05.04.2019 – 10:00

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Achtung versuchter Trickbetrug

Crawinkel (ots)

Ein 81-jähriger Inhaber eines Festnetzanschlusses in Crawinkel erhielt gestern Mittag einen Anruf von einem Unbekannten. Dieser gab sich als sein Cousin aus, der an der Ostsee wohne und zum Erwerb einer Immobilie in Erfurt mehrere Tausend Euro benötige. Der Senior machte alles richtig, legte auf und informierte die Polizei.

Tipps gegen Trickbetrug
-Seien Sie misstrauisch, wenn sich jemand am Telefon nicht selbst mit
Namen vorstellt
- Legen Sie den Telefonhörer auf, sobald Gesprächspartner Geld von 
ihnen fordert
- Vergewissern Sie sich, ob der Anrufer wirklich ein Verwandter ist:
Rufen Sie die jeweilige Person unter der bisher bekannten und
benutzten Nummer an und lassen Sie sich den Sachverhalt
bestätigen.
- Geben Sie keine Details zu Ihren familiären oder finanziellen
Verhältnissen preis.
- Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen.
- Informieren Sie sofort die Polizei über die 110, wenn Ihnen ein 
Anruf verdächtig vorkommt.
- Wenn Sie Opfer geworden sind: Wenden Sie sich an die Polizei und
erstatten Sie Anzeige.
- www.polizei-beratung/themen-und-tipps/betrug.html 

(ah)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621/781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha