Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha

23.03.2019 – 13:51

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Pferd verletzt

Walterhausen - Landkreis Gotha (ots)

Eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch und Verstoß gegen das Tierschutzgesetz wurde durch die Gothaer Polizei in einem Reitstall in der Striemelsbergstraße am Freitag aufgenommen. Ein oder mehrere unbekannte Täter verschafften sich im Zeitraum von Donnerstag zu Freitag unerlaubt Zutritt zu einem Stall, in dem Pferde untergebracht sind. Dort wurden dann einer Stute auf noch nicht bekannte Art und Weise Verletzungen im Bereich der Geschlechtsorgane mit einem unbekannten Gegenstand zugefügt. Die Verletzungen waren zum Glück nicht lebensbedrohlich. Die weiteren Ermittlungen in dem Sachverhalt werden durch die Kriminalpolizei Gotha übernommen. (av)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Inspektionsdienst Gotha
Telefon: 03621/781124
E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha