Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

17.03.2019 – 14:37

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: "Dümmer" als die Polizei erlaubt

Waltershausen (ots)

Am Samstag wurde am Vormittag ein Fahrradfahrer gleich 2mal innerhalb von 2 Stunden einer Verkehrskontrolle unterzogen und bei einer Trunkenheitsfahrt erwischt. Zunächst wurde der 47jährige Mann aus Waltershausen in der Tiergartenstraße kontrolliert. Hierbei hatte er deutlich wahrnehmbar Atemalkholgeruch und ein Vortest bestätigte die Wahrnehmungen. Im Ergebnis stand 1,65 Promille. Sein Fahrrad wurde angeschlossen und in der weiteren Folge die Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Wenig später sahen die gleichen Polizeibeamten den Mann in der Gerberstraße, wieder mit seinem Fahrrad fahrend. Es erfolgte die 2. Kontrolle mit dem Ergebnis von 1,64 Promille. Das Fahrrad wurde gesichert und es erfolgte die 2. Blutentnahme. Nun muss sich der Fahrradfahrer wegen zweifacher Trunkenheit verantworten.(ck)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Inspektionsdienst Gotha
Telefon: 03621/781124
E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha