Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

12.03.2019 – 15:15

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Beim Vorbeifahren gegen Haus gekracht

Wutha-Farnroda - Wartburgkreis (ots)

Gestern Abend gegen 22:40 Uhr war ein 20-Jähriger mit einem Peugeot auf der Eisenacher Straße in Richtung Gothaer Straße unterwegs. Als er an einem Radfahrer vorbeifuhr, verlor der junge Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Straße ab. Anschließend kollidierte der Pkw mit einem Zaun sowie einer Hausecke. Der Peugeot war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, Zaun und Hauswand wurden beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf 5.500 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt. Zum Abbinden auslaufender Betriebsmittel wurde die Freiwillige Feuerwehr Wutha-Farnroda zum Einsatz gerufen. Die Straße war zeitweilig voll gesperrt. (jk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha