Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha

10.03.2019 – 10:15

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Alles falsch gemacht

Eisenach (ots)

Beamte der Polizeiinspektion Eisenach kontrollierten am Freitag gegen 15.00 Uhr einen Ford-Fahrer in der Amsdorfstraße. Es wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Weiterhin gehörten die mit manipulierten Zulassungsplaketten versehenen Kennzeichen nicht zu dem Pkw. Da ein Drogentest bei dem 37-Jährigen positiv verlief, wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz, Urkundenfälschung und Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss eingeleitet. (tr)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/2610
E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha