Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-BOR: Borken - Nachtrag zur Suche nach vermisster Person

Borken (ots) - Die Polizei Borken sucht weiterhin nach der vermissten 89-jährigen Elisabeth Soller aus Borken. ...

POL-HM: Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Hameln und der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Shisha-Bar-Kontrollen im Landkreis Hameln-Pyrmont und Holzminden

Landkreise Hameln-Pymont und Holzminden (ots) - Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat am Freitag ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha

01.03.2019 – 14:50

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Steine und Schläge

Gotha (ots)

Am frühen Nachmittag kam es gestern zu einem tätlichen Angriff auf einen Fahrkartenkontrolleur. Als die Straßenbahn gegen 12:45 Uhr in der Inselsbergstraße hielt, warf ein Unbekannter aus einer Gruppe heraus Steine gegen die Bahn. Als der 34-jährige Kontrolleur ausstieg und den Mann zur Rede stellen wollte, wurde er unvermittelt von diesem geschlagen. Vier weitere Männer, in deren Begleitung der Unbekannte war, versuchten ebenfalls nach dem 34-Jährigen zu schlagen, trafen ihn jedoch nicht. Anschließend flüchtete die Gruppe in Richtung Innenstadt. Die Polizei wurde gerufen und konnte die vier Begleiter feststellen: ein 20-jähriger Somalier, ein 20-jähriger Syrer und zwei Afghanen im Alter von 21 und 24 Jahren. Der Mann, der die Steine warf und den Kontrolleur schlug, blieb unbekannt. Der leicht verletzte Kontrolleur wurde vor Ort von einem Rettungswagen behandelt. An der Straßenbahn entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben und Angaben zu dem unbekannten Mann machen können. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0058326/2019. (jk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha