Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

15.02.2019 – 15:05

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Abgeschleppt nach Wildunfall

Eisenach (ots)

Als ein 65-Jähriger heute Morgen mit seinem Ford auf der B 19 im Mariental zwischen Hohe Sonne und Eisenach unterwegs war, querte plötzlich ein Wildschein die Fahrbahn. Der Mann bemerkte den Paarhufer zu spät und kollidierte mit dem Tier. Die Sau türmte und ließ den Mann mit einem Schaden von etwa 2.500 Euro zurück. Der 65-Jährige konnte die Fahrt nicht fortsetzten, sein Ford wurde abgeschleppt. (jk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha