Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

08.02.2019 – 08:50

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Schwerer Unfall - Zeugen gesucht

Eisenach (ots)

Gestern Abend gegen 20:10 Uhr überquerte ein 46-Jähriger den Fußgängerweg in der Hospitalstraße. Aus Richtung Georgenstraße kam ein 31-Jähriger mit einem roten BMW gefahren, erfasste den Fußgänger und verletzte ihn schwer. Der BMW-Fahrer entfernte sich pflichtwidrig vom Unfallort und zeigte später bei der Polizei eine Sachbeschädigung an seinem Fahrzeug an. Der Schwindel wurde aufgedeckt und nach Rücksprache mit einem Staatsanwalt der BMW sowie der Führerschein des 31-Jährigen sichergestellt. Sowohl ein Alkohol- als auch ein Drogentest mit dem Mann verliefen negativ. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. Der Fußgänger informierte selbständig die Polizei und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Unmittelbar vor dem Unfall passierte ein Pkw den Unfallort in Richtung Georgenstraße. Die Insassen haben möglicherweise den Unfallhergang gesehen und werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0040468/2019 entgegen. (jk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha