Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

13.01.2019 – 12:39

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Verstoß gegen das Waffengesetz

Leina (ots)

Ein 52-jähriger Mann aus Leina hantierte am Freitagnachmittag vom Balkon seiner Wohnung aus mit einer Schreckschusspistole umher. Hierbei habe er laut Zeugenaussagen auf Nachbars Katze geschossen. Glücklicherweise wurde diese nicht getroffen und kam mit einem Schrecken davon. Der Mann konnte durch die Polizeibeamten noch an seiner Wohnung angetroffen und zur Rede gestellt werden. Neben der Sicherstellung der Schreckschusspistole und der dazugehörigen Munition ermittelt die Polizei gegen ihn wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz. (rk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Inspektionsdienst Gotha
Telefon: 03621/781124
E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha