Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

26.11.2018 – 08:10

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Nach Platzverweis Polizisten beschimpft und beleidigt

Gotha (ots)

Ein der Polizei hinlänglich bekannter 42-Jähriger zeichnete sich gestern durch Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung und Beleidigungen aus. Gegen 10.30 Uhr bat die Tankstelle in der Leinastraße die Polizei um Hilfe, weil der Mann trotz Hausverbotes das Tankstellengelände und den Shop betreten hatte. Ein Mitarbeiter forderte ihn zum Verlassen auf. Daraufhin feuerte der Mann eine leere Bierflasche gegen einen Warenträger und beschimpfte den 31-jährigen Angestellten. Kurz darauf musste der Mann auch das Sparkassengebäude in Sundhausen verlassen, denn auch dort hat er Hausverbot. Der 45-Jährige hatte sich im Inneren niedergelassen. Als unsere Kollegen ihn aus dem Gebäude verweisen wollten, beschimpfte der die Polizisten äußerst deftig. Unter anderem fiel das Wort "Hilfsschüler". Beobachtet von unseren Kollegen verließ der Mann Sundhausen in Richtung Waltershäuser Straße und fiel im weiteren Tagesverlauf nicht weiter auf. (kk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha