Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-BOR: Borken - Nachtrag zur Suche nach vermisster Person

Borken (ots) - Die Polizei Borken sucht weiterhin nach der vermissten 89-jährigen Elisabeth Soller aus Borken. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha

23.11.2018 – 14:34

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Beim Abbiegen geblendet

Stadtilm - Ilm-Kreis (ots)

Heute Morgen befuhr ein 49-Jähriger die B 90 neu mit einem VW Caravelle von der A 71 kommend. An der Abfahrt nach Stadtilm bog er nach links ab und übersah wegen der tiefstehenden Sonne einen entgegenkommenden VW Passat. Die beiden Fahrzeuge kollidierten, dabei wurde der 45-jährige Passat-Fahrer leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Der Passat war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von 2.000 Euro. Zum Binden auslaufender Betriebsmittel kam die Freiwillige Feuerwehr Stadtilm mit 7 Fahrzeugen und 28 Kameraden zum Einsatz. Die Straße musste zeitweise vollständig gesperrt werden. (jk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha