Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha

21.10.2018 – 23:20

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: aufgebrachter Fahrgast am Bahnhof Gräfenroda stört Bahnverkehr

Gräfenroda (ots)

Am Sonntagabend kam es gg. 18:00 Uhr zu einer Störung des Bahnverkehrs im Bereich des Bahnhofes in Gräfenroda. Dort kam die Polizei Ilmenau zusammen mit der Bundespolizei zum Einsatz, nachdem sich dort mehrere Reisende von einem herumschreienden Mann auf dem Bahnsteig bedroht fühlten. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei ihm um einen 21-jährigen betrunkenen Afghanen, welcher sich auf einer Zugreise nach Hamburg befunden hatte. Warum er ausgerechnet in Gräfenroda aus dem Zug stieg und der Zug dann ohne in weiterfuhr, blieb jedoch sein Geheimnis. Sicherheitshalber erfolgte ein kurzzeitige Unterbrechung des Zugverkehrs, der Mann erklärte der Polizei später, sich nur über den weggefahrenen Zug aufgeregt zu haben. Eine Anzeige wegen Bedrohung und Ankündigung einer Straftat wurde durch die Bundespolizei erstattet. (ef)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Inspektionsdienst Gotha
Telefon: 03621/781124
E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha