Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Vier Verletzte nach Unfall

Gerstungen / Wartburgkreis (ots) - Bereits am Freitagvormittag ereignete sich auf der Landstraße zwischen Neustädt und Gerstungen ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Gegen 11:00 Uhr musste eine 64 jährige Frau wegen eines entgegenkommenden Traktors vor der Einmündung zum Schwimmbad Gerstungen ihren Pkw anhalten. Dies bemerkte eine 18 jährige Berkaerin zu spät und fuhr leicht auf den Pkw der 64 jährigen Frau aus Hungen auf. Ein weiterer Fahrzeugführer, welcher hinter den beiden Pkw fuhr, erkannte die Situation zu spät und kollidierte ebenfalls. Der 33 jährige Eisenacher fuhr auf das Auto der 18 jährigen und schob diesen nochmal auf den ersten Pkw. Bei diesem 2. Unfall wurden die Ehefrau des 33 jährigen und beide Kinder im Alter von 11 und 3 Jahren leicht verletzt. Sie konnten das Klinikum nach ambulanter Behandlung verlassen. Die 18 jährige Berkaerin wurde ebenfalls in ein Klinikum verbracht. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 7000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124
E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: