Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Geblendet oder berauscht?

Waltershausen - Landkreis Gotha (ots) - Ein 76-Jähriger fuhr gestern Vormittag mit seinem Renault auf der Tiergartenstraße in Richtung Bahnhofstraße. Da ihn die Sonne im Gegenlicht blendete oder weil er betrunken war, übersah er einen 50-jährigen Mann, der auf der Fahrbahn hinter seinem Lkw stand und gerade Waren ablud. Der Renault fuhr auf die Heckladeklappe auf und verletzte den Lkw-Fahrer schwer. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Eine Atemalkoholmessung bei dem 76-Jährigen ergab einen Wert von 0,88 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Führerschein eingezogen. Beide Männer wurden in ein Krankenhaus gebracht - der eine zur Behandlung und der andere zur Blutentnahme. (jk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: