Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-DN: Pkw prallt gegen Baum

Düren (ots) - Bei einem Alleinunfall verletzte sich am Dienstagnachmittag ein 53 Jahre alter Autofahrer aus ...

POL-ST: Ochtrup, 10-jähriges Mädchen vermisst gemeldet (Bild)

Ochtrup (ots) - Am Mittwochnachmittag (16.01.2019) ist die 10-jährige Marijam B. (siehe Bild) von ihren Eltern ...

07.10.2018 – 13:15

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Mann schlägt Frau

Wutha-Farnroda (ots)

Am Samstagmorgen, gegen 08:30 Uhr teilte eine aus Eritrea stammende 29-jährige Frau über den Polizeinotruf mit, dass sie gerade von ihrem 33-jährigen, ebenfalls aus Eritrea stammenden Mann in der gemeinsamen Wohnung geschlagen wurde. Die alarmierten Polizeikräfte konnten in der Familienwohnung in der Karl-Hermann-Straße in Wutha-Farnroda die beiden Eheleute sowie das gemeinsame einjährige Kind antreffen. Die Frau wies leichte Verletzungen im Nasenbereich auf und war entsprechend des geschilderten Vorfalls emotional aufgebracht. Da sie zudem schwanger war, wurde ein Rettungswagen angefordert. Dieser verbrachte die Frau samt Kind im späteren Verlauf ins Eisenacher Klinikum zur weiteren medizinischen Untersuchung.

Der Mann erklärte sich zu all dem unwissend. Aufgrund des Vorfalls und der festgestellten Umstände wurde er der Wohnung für mehrere Tage verwiesen.

Eine Anzeige wegen Körperverletzung wurde gegen den Mann aufgenommen. (mwi)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124
E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha