Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Nachts junge Frau angegriffen - Zeugensuche

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Heute Nacht ist eine 26-Jährige auf dem Heimweg von einem Unbekannten angegriffen worden. Die junge Frau lief gegen 00.35 Uhr von der Arbeitsstelle in der Goethestraße über die Gustav-Freiytag-Straße in Richtung Tambuchstraße. Bereits in der Goethestraße bemerkte sie, dass ihr ein Mann folgt. In Höhe des Spielplatzes in der Tambuchstraße griff der Unbekannte sie plötzlich von hinten an. Die Frau drehte sich um, der Mann konnte sie nun an den Oberarmen packen und zu Boden werfen. Der Unbekannte lag auf ihr und sie wehrte sich heftig, bis sie sich befreien konnten. Eilig lief sie in Richtung Pfortenstraße davon. Auf ihrem weiteren Heimweg traf sie auf eine Frau, die sie ansprach und fragte was passiert sei. Das Opfer stand jedoch noch so unter Schock, dass sie kaum reagieren konnte. Der Angreifer soll 1,75 m groß sein, 70 bis 80 kg schwer, er trug einen schwarzen/dunklen Kapuzenpulli und eine schwarze Hose.

Gesucht werden weitere Zeugen und vor allem die Frau, die das Opfer kurz nach der Tat ansprach.

Hinweise bitte an die Kripo Gotha, Tel. 03621/781124. (kk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: