Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Gotha mehr verpassen.

28.08.2018 – 08:40

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Holprige Fahrt findet im Metallzaun ihr Ende

Wolfsberg - Ilm-Kreis (ots)

Eine äußerst holprige Fahrt mit seinem KIA legte vergangene Nach ein 60-Jähriger in Gräfinau-Angstedt zurück. An der Einmündung Kastanienallee/Stadtilmer Straße kam das Fahrzeug beim Rechtsabbiegen nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Gehweg über eine Bordsteinkante und gelangte auf eine Wiese. Der Mann fuhr weiter, das Fahrzeug prallte gegen einen befestigten Mülleimer, streifte eine Hecke und ein Verkehrszeichen. Am Abzweig zum Markt bog der Mann nun nach links auf den Parkplatz ab, der KIA prallte in einen Metallzaun. Der Betreiber einer Gaststätte nahm dem 60-Jährigen den Fahrzeugschlüssel ab, die Polizei wurde verständigt. Ein Atemalkoholtest ergab 1,77 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt. (kk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha