Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Gotha mehr verpassen.

27.08.2018 – 11:06

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Ladendiebstahl qualifiziert sich zum Räuberischen Diebstahl

Gotha (ots)

Am vergangenen Freitag hielt sich nach 16.00 Uhr ein 29-Jähriger aus Algerien in einem Einkaufsmarkt am Coburger Platz auf. Im Kassenbereich nahm er sechs Schachteln Zigaretten aus dem Warenträger und verstaute sie in seiner Umhängetasche. Auf das Warenband legte er drei Dosen Bier zur Bezahlung. Eine Kundin sprach den Mann an, der sofort wütend reagierte. Die Kassiererin stellte sich dem Mann in den Weg, so dass er den Kassenbereich nicht verlassen konnte. Die Frau forderte den Mann mehrfach auf, seine Tasche zu öffnen. Stattdessen legte er zwei Schachteln zurück in den Warenträger. Wieder versuchte er den Kassenbereich zu verlassen und die Kassiererin zur Seite zu schubsen. Nach wiederholter Aufforderung, die Tasche zu öffnen, legte er nun drei Schachten auf das Warenband. Er drängelte sich durch den Kassenbereich, die Kassiererin hielt ihn fest. Der Mann konnte sich losreißen und den Markt verlassen. Dabei verlor er sein Handy. Wenig später kehrte der 29-Jährige zurück, um sein Handy zurückzufordern. Zeitgleich mit ihm trafen unsere Kollegen ein, die die sechste Schachtel Zigaretten bei ihm auffand und sicherstellte. Das Handy erhielt er nach erfolgter Identitätsfeststellung zurück. Anzeige wegen Räuberischen Diebstahls wurde geschrieben.(kk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell