Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-EN: Schwerer Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46

Sprockhövel, Schwelm (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46 wurden gegen 15:30 Uhr ...

25.07.2018 – 12:00

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen - Kriminalpolizei Eisenach sucht Zeugen

Eisenach - Kreisfreie Stadt (ots)

Gestern Abend, gegen 21.00 Uhr, sollen Jugendliche unter der Hörselbrücke in der Mühlhäuser Straße rechte und ausländerfeindliche Parolen gerufen haben. Die hinzugerufenen Polizeibeamten trafen an besagtem Ort auf vier junge Männer im Alter von 13 bis 21 Jahren. Bis auf den 13-Jährigen standen alle unter Alkoholeinfluss. Sie erhielten einen Platzverweis. Die Kriminalpolizei Eisenach ermittelt gegen die vier jungen Männer wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Passanten bzw. Zeugen des Tatgeschehens richten ihre Hinweise bitte an Telefon 03691/2610 unter der Bezugnummer 09-013878. (aha)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621/781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha