Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

16.07.2018 – 15:28

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Wegen einer Staubwolke ins Krankenhaus

Eisenach/OT Hörschel - Kreisfreie Stadt (ots)

Als Ritter der Landstraße sind Lkw-Fahrer bekannt, wenig ritterlich verhielt sich heute Mittag ein Vertreter dieser Zunft in Hörschel. Ein Ehepaar stand dort am Bahnhof auf einem geschotterten Parkplatz. Nach Angaben des Paares sei ein Lkw recht zügig auf den Parkplatz gefahren. Es entstand eine große Staubwolke, die das Paar einhüllte. Der 56-jährige Mann sprach den Lkw-Fahrer deswegen an, ob das denn sein müsse. Der Lkw-Fahrer reagierte sehr ungehalten und stieg aus. Mit einem Faustschlag ging der 56-Jährige zu Boden. Außerdem zerbrach seine Brille. Anschließend fuhr der Lkw weiter, das Kennzeichen ist bekannt. Mit einem Krankenwagen wurde der Geschlagene zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. (kk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621/781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell