Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

14.07.2018 – 09:42

Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Bein eingeklemmt

Gotha (ots)

Mit einem Spreizgerät musste die Feuerwehr Gotha am Freitag Nachmittag in ein Freibad in Gotha einrücken. Hier klemmte sich ein 7jähriges Mädchen im Nichtschwimmerbecken ihr Bein ein. Sie war beim Ausstieg unglücklich zwischen Beckenrand und Haltestange gerutscht. Aus eigener Kraft konnte sich das Kind nicht befreien, sodass die Feuerwehr und der Rettungsdienst hinzugezogen wurden. Mittels Spreizer konnte das eingeklemmte Bein befreit werden. Ohne Verletzungen, jedoch mit einem gehörigen Schrecken, wurde die 7jährige im Anschluss an ihre Erzieherin übergeben. Die Polizei begleitete lediglich den Einsatz. (sw)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Inspektionsdienst Gotha
Telefon: 03621/781124
E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Gotha
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha